Contributor | Filme & Serien
26. Jun, 2021
David

Jackie – Eine starke First Lady

Filme, die das Leben von wahren Persönlichkeiten zeigen, sind für mich immer sehr interessant anzuschauen. Oft bringen diese Filme die berühmten Persönlichkeiten ein Stück näher. Noch interessanter wird es, wenn man Filme über Personen, die zwar berühmt waren aber eher im Hintergrund agierten. Zu diesen Personen gehört Jacqueline Kennedy. Im Film “Jackie” wird ihre Person ehrlich beleuchtet.

Nach dem Anschlag auf ihren Mann John F. Kennedy muss First Lady Jacqueline Kennedy (Natalie Portman) mit den harten Konsequenzen leben. Sie steht zwischen der Trauer um ihren Mann und ihren Pflichten als First Lady.

Ein Film der wächst. “Jackie” startet sehr ruhig und ich wusste nicht, was ich damit anfangen soll. Doch mit jeder Minute erreichen einen die schlimmen Ereignisse und die schreckliche Zeit danach immer mehr.

Das liegt vor allem an der immer sensationell spielenden Natalie Portman, die die erkaltete und gebrochene Frau unglaublich ausdrucksstark verkörpert. Der Respekt für die ehemalige First Lady ist nach diesem Film größer den je.

Auch die Musik und die teilweise harten Bilder machen Eindruck und werden zum Ende hin immer besser und besser. Hier kann man wirklich von einer guten Dramaturgie sprechen.

Im Endeffekt ist “Jackie” ein guter Film, der das Seelenleben der ehemaligen First Lady toll auf die Leinwand bringt. Mich haben eigentlich nur die bedeutungsschwangeren Sätze zwischendurch etwas gestört. Das war mir hier und da etwas zu viel.

Ich mag starke Frauen wie Jacqueline Kennedy! 

“Jackie” könnt ihr zurzeit bei Netflix sehen.

Jackie bietet einen verführerischen Blick in die private Welt einer geliebten amerikanischen Persönlichkeit des öffentlichen Lebens – und eine fesselnde Schauspielleistung von Natalie Portman noch dazu.“

Rotten Tomatoes

Das könnte dir auch gefallen

Letzte Beiträge

Nichts dabei?